Startseite

 Fasten weshalb ?

 Was ist Fasten ?

 Die Fastenwoche

 Wer darf Fasten ?

 Termine

 Gästebuch

 Kontakt

 Datenschutz

 

 

 

 

 

 

Fasten - Wandern - Entspannen




Gästebuch

Liebe Marion,
Ich habe diese gemeinsame Fastenwoche mit Dir und allen Teilnehmern als sehr bereichernd empfunden. Es war für mich eine komplett neue Erfahrung - in körperlicher und spiritueller Hinsicht! Und ich habe die Gesellschaft mit Dir und den Mitfastenwanderern extrem genossen! Im Nachhinein ist mir zusätzlich klar geworden, wie einfach sich meine "Probleme" auf die Basics reduzieren ließen: Wenn es keine Konsummöglichkeiten mehr gibt, dann arrangierst Du Dich mit Dir selbst. Ich weiß nicht, ob das jetzt richtig rüber gekommen ist. Egal: Ich danke Dir für die wunderbare Einführung ins Fastenwandern und die permanente supertolle Betreuung und Beratung für mich als Neuling. Liebe Grüße Barbara - Juni 2018
Liebe Marion, wir hatten wieder eine tolle Fastenwoche mit dir.
Bei Marianne und Thordes fühlt man sich wie zu Hause.
Wir sind nächstes Jahr wieder dabei. Lydia und Herbert - Mai 2016

Hallo Marion, es war einfach eine wunderbare Erfahrung.
Angefangen durch Eure Aufnahme: Ihr habt mir das Gefühl gegeben, bei einer
Familie zu sein. Unter gerade kennen gelernten Personen, die sich aber wie Freunde angefühlt haben!!
Die Fasten-Erfahrung war leicht, angenehm, ich fühlte mich voller Energie und
Vitalität. Glücklich, diese Wege inmitten unglaublicher Berge zusammen erleben und genießen zu können...
Meine Erinnerungen könnten nicht positiver sein.
Nächstes Jahr habe ich mir fest vorgenommen die Erfahrung zu wiederholen,
diesmal mit meiner Frau (reserviere mir 2 Plätze, :-))
Ein Kuss aus Mallorca von José - Mai 2016

Eine rundum geglückte Woche mit einer sehr liebevollen Begleitung
durch Marion Glasenhardt und gut umsorgt von den Wirtsleuten.
Herzliche Grüße und vielleicht gibt es ein nächstes Mal!
Thekla - Oktober 2015
Liebe Marion,
vielen Dank für die wunderbare Woche!
Es war bereichernd und entschlackend, entschleunigend und energievoll, ruhig
und munter zusammen! Das geht nur mit Marion-Reisen (da bin ich mir sicher!!).
Vielen Dank und ganz liebe Grüße von Lore - Oktober 2015
Liebe Marion,
einen Monat ist es nun her, daß ich am Achensee mit Dir und einer fantastischen
Gruppe als "Erstfaster" ein unvergessliches Erlebnis hatte.
Ihr hattet alle viel Geduld und habt mir alles bestens erklärt und mich
mitgenommen durch die Fastenwochenreise.
Bei herrlichem Wetter, hervorragender Unterkunft und mit Dir einer kompetenten,
verständnisvollen Fastenleiterin standen ja alle Faktoren auf Erfolg.
Vielen herzlichen Dank dafür - gerne denke ich an die Zeit zurück, in der ich
viel Neues gelernt und gehört habe und hoffe dass das positive Gefühl noch lange
anhält.Ich habe mir fest vorgenommen, das zu wiederholen.
Dir alles Gute mit ganz lieben Grüßen aus Spanien,
Heinrich - Oktober 2015
Liebe Marion,
vielen Dank für die wunderbare Woche.
Mit erster Skepsis bin ich angereist, keinen Plan was mich erwartet aber
der Hoffnung, dass es mir gut tut. Und genauso war es, ich habe den Urlaub
sehr genossen, meinem Körper die Möglichkeit gegeben sich zu erholen, zu
entspannen und alten Ballast abzugeben.
Ich habe mich wie neu gepolt gefühlt und es ist mir auch gelungen, vieles
in den Alltag wieder mit zu nehmen.
Ein grundlegend anderer Mensch bin ich deswegen nicht, aber die Woche hat
mich wieder motiviert, Dinge in meinem Leben zu ändern, die mir nicht gut tun.
Dafür danke ich dir.
Es geht uns gut, auch ohne Essen, die Luft, die Berge die Wanderungen waren
ein tolles Programm und deine Organisation und Mühe dahinter einfach prima!
Sicher werde ich die Gelegenheit nun jährlich nutzen, um mich wieder neu zu programmieren.
Danke auch an die nette Gruppe. Schon erstaunlich wie so eine Fastenwoche
schlussendlich Fremde zusammenschweißt.
Alles liebe aus Österreich, bis bald.
Pamela - Mai 2015, Wien
Liebe Marion,
Den Aphorismus von Hippokrates:
'Wer stark, gesund und jung bleiben will, übe den Körper,
atme reine Luft und heile sein Weh eher durch Fasten als durch Medikamente.'

kann ich nur bestätigen.
Bei einer durchschnittlichen Leistung von 15 Kilometern pro Tag,
einer teils schwülen, teils feuchten oder trockenen Bergluft,
einem Knie, dass zu Beginn arg schmerzte und am Ende völlig "befreit" war,
verbrachte ich mit liebenswerten Menschen und einer jederzeit motivierenden,
gute-Laune-versprühenden und absolut authentischen Fastenleiterin
unvergessliche Tage am Achensee.
Kurz: Schön war's.
Roswitha - Mai 2015, Achensee

Hallo Marion,
Mir geht es super gut! Es ist mir gelungen meine gute Laune und ganz viel Energie noch bis jetzt zu erhalten. Im Alltag bin ich aber trotzdem ganz gut angekommen.
Es war für mich eine sehr schöne Zeit und vor allem eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte.
Silke - Mai 2014, Achensee

"Ich glaube, dass Zukunft nur dann möglich sein wird, wenn wir lernen, auf Dinge, die machbar wären, zu verzichten, weil wir sie nicht brauchen." (Günter Grass)

Liebe Marion,
angereist mit Kommentaren wie "Was tust Du Dir da an?" und einer Portion Skepsis im Gepäck - abgereist mit vielen positiven Gedanken, zahlreichen netten Worten und voller Energie! Für mich als "Fastenneuling" war es eine wundervolle, neue Erfahrung, die ich nicht missen mächte und die mit Sicherheit wiederholt wird! Ein herzliches Dankeschön für die tolle Organisation, professionelle Unterstützung in allen Fasten- und Ernährungsfragen und die herzliche Begleitung durch diese Woche! :-) Natürlich hat auch die aufmerksame Bewirtung im Hotel Cenral, Pertisau und die nette Gruppe seinen Teil zu einem gelungenen Fasten beigetragen - an dieser Stelle liebe Grüße an alle! Auf ein baldiges Wiedersehen!
Kerstin - Mai 2013, Achensee
"Wir haben den Kontakt zur Realität verloren, aber keine Angst, die findet uns schon wieder."

Liebe Marion, Du hast es mal wieder ganz toll geschafft, uns für eine Woche aus dem Alltag zu entführen. Zum Wandern zu schubsen, Brühe lieben zu lernen und mehr an uns selbst zu denken. Alles ist wie immer super organisiert und sehr liebevoll umgesetzt. Danke für die schönen Tage!
Beate, Lore, Herbert & Lydia, Petra, Rudi, Petra & Klaus
Achensee, Oktober 2011

Du warst für uns der Berggipfel im tiefen Tal, der immer Freundlichkeit, Anteilnahme, Optimismus und Motivation ausstrahlte. Danke!
Deine Kursteilnehmer: Michael, Inge, Alexandra, Ulrike, Christiane, Markus,
Ralf, Marianne + Charles, Petra + Harald, Mariano
Bad Schwalbach, April 2011
Die nun dritte Fastenwoche, die wir mit Dir, Marion, gemeinsam verbracht haben, war wie immer ein durchschlagender Erfolg.
Wir haben uns prächtig erholt und regeneriert und hatten viel Freude
mit Dir und der Gruppe. Die Zeit war ein echter Gewinn für uns.
Nächstes Jahr sind wir gerne wieder dabei. Vielen Dank auch für die vielen interessanten Tipps.
Petra & Klaus - Mai 2010
Liebe Marion,
vielen Dank für die schöne und unterstützende Fastenwoche in Bad Schwalbach.
Trotz anfänglicher Skepsis und ein klein bißchen Angst war die Woche ein voller Erfolg. Die gemeinsamen Wanderungen und Gespräche haben mir sehr gut getan und ich hoffe, dass ich nun die guten Vorsätze auch im "normalen" Leben umsetzen kann. Das schöne Hotel und die hochwertigen Anwendungen haben das Übrige dazugetan. Nochmals herzlichen Dank!!
Alexandra - Mai 2010
Für eine tolle Woche mit liebevoller Betreuung und stimmungsvoller Atmosphäre, die uns allen den Sinn des Essens wieder näher gebracht hat, danken wir Dir ganz herzlich.
Lore, Pia, Wolfgang, Helene, Gabi, Hilda, Kerstin, Matthias - Oktober 2009
PS: Man sieht sich immer 2 x
Ja, die Wanderwoche ist nun schon wieder in weite Ferne gerückt und der Alltag hat uns voll wieder im Griff. Nichts desto Trotz habe ich mir etwas Gelassenheit und das Umsetzen einer bewussteren Ernährung erhalten. So soll das ja auch sein.
Dafür war die Woche in Hadamar einfach zu gut, trotz meiner Einschränkung durch diesen blöden Hexenschuss.
Hadamar hat mir sehr gut gefallen. Der Ort erscheint zwar mehr oder weniger verschlafen, aber für das Fastenwandern fand ich es genau richtig. Brauche da immer meine Ruhe und kann so am besten zu mir selber finden. Ich denke den Anderen ist es genau so ergangen. Ich fand, wir waren eine äußerst nette Truppe.
Dir liebe Marion noch mal vielen Dank für die gute Leitung und weiterhin alles Gute
Marlene - Oktober 2008
Liebe Marion,
wir danken Dir für die schöne Woche - trotz Regen - am Achensee. Wir haben uns sehr gut erholt und enorm viel Kraft getankt. Wie waren eine tolle Gruppe und Du eine super Fastenleiterin. Ich hoffe, wir können nächstes Jahr wieder dabei sein!
Lydia und Herbert - August 2008
So, nun bin ich die zweite Woche zu Hause und hatte viel Zeit über unsere gemeinsame Fastenwoche am Achensee nachzudenken.....
Resümee: Es war super toll. Ich habe mich - trotz Fasten - super gut erholt. Ich merke, dass die Erholung lange vorhält, denn ich bin ganz gelassen und habe nichts zugenommen.
Das Hotel, natürlich meine Mitfaster und Du als unsere 'gestrenge Fastenleiterin' waren einfach Spitze. Trotz manchem Murren hatten wir sehr viel Spass -
tja und wenn alles klappt, ich gesund (na bei der umgestellten Ernährung), munter und natürlich Urlaub bekomme, bin ich im nächsten Jahr wieder mit von der Partie.
Auf diesem Wege noch einmal DANKE für die tolle Woche
und ganz liebe Grüsse aus Darmstadt von ULI - Juni 2008
"Was hast Du denn gemacht? Du siehst ja so gut aus ....." der Kommentar von Freunden und Bekannten. Tja, kann ich nur sagen; fahrt mal mit Marion Glasenhardt zum Fasten. Wir waren ja nun wirklich nicht fit - Michael mal
ausgenommen - doch tatsächlich an unserem letzten Tag haben wir die Norm mit Leichtigkeit erfüllt. Und das hat auch noch Spass gemacht!
Liebe Marion, das war eine meiner besten Ideen, mich für den weiten Weg von
Leipzig nach Hadamar zu entscheiden. Wenn ich eins gelernt habe, dann: mit Gelassenheit zum Ziel! Das Hotel ist gut geeignet; Die Massagen waren der Hit und der Ort war so herrlich verschnarcht - lach.
Petra - April 2008
Liebe Marion, wir danken Dir für die schöne Woche in Bad Orb. Wir haben uns sehr wohlgefühlt.
Hilda, Achim, Irmtraud, Mariano, Lydia und Herbert - Juli 2007
Eine schöne erlebnisreiche Woche geht zu Ende, die uns nicht nur körperlich, sondern auch geistig gefordert hat.
Diese Fastenwoche hat auch uns Skeptiker überzeugt. Es tat gut, sich endlich vom stressigen Alltag zu verabschieden um sich nur noch auf sich und seinen Körper zu konzentrieren, was nicht immer leicht fiel. Doch hinterher können wir
jetzt mit Gewissheit sagen, das hat Spass gemacht, denn wir haben etwas erlebt, das uns wirklich bereichert hat.
Wir werden es wieder tun, das ist sicher. Wann? Vielleicht schon im nächsten Frühjahr - wer weiß!
Sylvia und Ulrich - April 2007
Unsere Fastenwoche am Achensee mit Dir ist nun leider zu Ende. Wir nehmen viele neue Erfahrungen mit nach Hause. Fasten kann jeder. Es regeneriert den Körper und man fühlt sich wie neu geboren. Wir sind uns darüber klar geworden, unsere Lebensweise, vor allem unsere Ernährung "etwas" umzustellen. Ohne Dich hätten wir es nicht geschafft.
Petra und Erhard -April 2007
Ich habe schon seit 10 Jahren Fastenerfahrung und zwar fast immer in Gruppen, aber eine so entspannte und angenehme Fastenwoche wie bei Dir hatte ich noch nie. Der Ablauf der Fastenwoche mit gemeinsamem Entlastungs- und Aufbautag war eine ganz neue Erfahrung und hat mich überzeugt. Das tolle Wetter war dann
noch das I-Tüpfelchen!
Armin - Mai 2006
Liebe Marion, herzlichen Glückwunsch zu Deiner Entscheidung einen neuen Weg zu gehen und vielen Dank, dass ich bei Deiner ersten Fastenwoche im Mai teilnehmen konnte. Es war bisher die schönste Fastenzeit an der ich teilgenommen habe. Wir waren eine tolle Gruppe und hatten viel Spaß. Vor allem spielte auch das
Wetter mit. Ich freue mich schon auf weitere Fastenwochen bei Dir.
Mach weiter so, Irmtraud - Mai 2006
Die Fastenwoche hat mir sehr gut gefallen und kann ich nur weiter empfehlen.
1. Bisher hatte ich immer alleine gefastet, d.h. das Fasten in der Gruppe war für mich neu. Die Erfahrung war für mich so schön, dass ich künftig nur noch die Version der Gruppe wählen werde.
2. Die Fastenbetreuung und Information waren sehr umfangreich, so dass ich mich jederzeit sehr gut aufgehoben und betreut gefühlt habe.
3. Die Fastenverpflegung war sehr gut und immer mit viel Liebe zum Detail zubereitet, d.h. schön gedeckter Frühstückstisch ist tatsächlich auch bei "nur Tee" möglich.
4. Die Kombination sowie Aufteilung der Aktions- und Ruhepausen war für mich genau richtig. Die vielen Wanderungen an der frischen Luft - die ich alleine in der Form nicht unternommen hätte - sind sowohl für Körper als auch Seele sehr gut, so dass neben dem Konditionseffekt auch die Erholung optimal war.
Carmen - Mai 2006

 

 

 

 

[Startseite] [Fasten - weshalb?] [Was ist Fasten ?] [Die Fastenwoche] [Wer darf fasten ?] [Termine] [Gästebuch] [Kontakt/Impressum] [Datenschutz]